Nenngeld:

Kinder-Zehnkampf
am Sonntag 24. September 2017 in Innsbruck-USI

 

Nenngeld pro Kind

20.- Euro (bei Überweisung)

 

 

Nenngeld bei Geschwistern pro Kind

15.- Euro (bei Überweisung)

Wir bitten um promte Überweisung des Nenngeldes nach der Anmeldung!
Bei verspäteter Zahlung an der Meldestelle am Wettkampftag ist pro Kind 25 Euro zu bezahlen!

Die Einzahlung des Nenngeldes ist ab sofort möglich. Aufgrund des großen Teilnehmerfeldes bitten wir alle Teilnehmer 2017, sich möglichst bald anzumelden bzw. das Nenngeld zu überweisen.

Achtung Wichtig: Startplätze, die bis 10 Tage nach der Anmeldung nicht durch die entsprechende Einzahlung bestätigt wurden, werden wieder freigegeben. Also bitte gleich einzahlen!


Was bekommt man fürs Nenngeld?

Ein Teilnehmer-Leibchen
Die Betreuung von Trainern oder aktiven Leichtathleten während des Zehnkampfes
Medaillen und Urkunden für alle TeilnehmerInnen bei der Siegerehrung

Pokale für die 3 Besten pro Klasse

ein unvergeßliches Erlebnis

Offizieller Meldeschluß ist der 20. September 2017 sofern die Gesamtteilnehmerzahl nicht schon vorher erreicht ist!

Nachmeldungen (nach dem 20. September 2017) sind (soferne nach dem offiziellem Meldeschluß noch Startplätze frei sind) mit einem zusätzlichen Nachmeldebetrag von 5 Euro pro Kind möglich! Der Nachmeldebetrag wird bei der Meldestelle eingehoben.

Bankdaten des Nenngeldempfängers:

AT54 1400 0687 1052 6730 / BAWAATWW (BAWAG Innsbruck), IAC Leichtathletik

Kennwort: Kinderzehnkampf-Innsbruck 2017 Wichtig: mit Angabe von Name und Gruppe

Um die Gruppenauslastung und -einteilung optimal durchzuführen, bitten wir alle Eltern, das Nenngeld möglichst bald auf unser Konto einzuzahlen!
Der Wettkampf findet bei jedem Wetter statt.

für Fragen steht auch unsere e-mail adresse: udo.frizzi@iacleichtatheltik.at oder info@werthner.at zur Verfügung.